Rückblick 2014


Symposium 2014

Das 1. Symposium für Forschungskoordinatoren fand vom 28. bis 30. April 2014 auf Schloss Ringberg am Tegernsee bei München statt.

Schloss Ringberg am Tegernsee bot genau die richtige Atmosphäre, um sich abgeschiedenen vom Forschungs – und Managementalltag intensiv mit dem Brennpunkt „digitaler Fortschritt und seine Herausforderungen“ auseinander zu setzen. Ein Themengebiet, welches zunehmend im Fokus steht, oft jedoch zu kurz kommt. Innerhalb des drei-tägigen Symposiums im April 2014 konnten Koordinatoren sowie Referenten der Instituts-, bzw. Geschäftsleitung verschiedenster Max Planck Institute ihre Erfahrungen austauschen und sich mit externen Gästen aus Forschung und Wirtschaft beraten.

Am Ende durfte sogar „gemurmelt“ werden: Zwölf Themenbrennpunkte konnten durch die Vergabe von Murmeln priorisiert werden. Ganz oben stand der Wunsch nach jährlichen Koordinatoren-Treffen zu digitalen Services, gefolgt von dem Anliegen nach einer Informationsplattform MPG-weiter Serviceangebote sowie nach Research Data Management innerhalb der MPG.

Vortragende:
Dr. Wolfram Horstmann – des. Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Dr. Ralf Tatzel – Referent der geschäftsführenden Leitung, Max-Planck-Institut für Biochemie
Bettina Mann – Forschungskoordinatorin, Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung
Dr. Stefan Mueck – Big Data Leader Europe, IBM Global Business Services
Astrid Rauchfuss – Partner and Managing Director, The Boston Consulting Group

 

Programm 2014

TAG 1 – 28. April 2014

ab 8:00 Anreise
08:00 – 10:00 FRÜHSTÜCK
10:00 – 12:30 Session 1
Willkommen – Dr. Frank Sander (Leiter MPDL)
Vorstellung der Teilnehmer
Keynote – Dr. Wolfram Horstmann (des. Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen)
MPG City – Dr. Sandra Vengadasalam (MPDL)
12:30 – 13:30 MITTAGESSEN

13:30 – 17:45 Session 2
Erschließung von Forschungsdaten am Beispiel der Honigbiene – Dr. Philipp Rautenberg (MPDL)
Open Science & Wikimedia – Dr. Daniel Mietchen (Museum für Naturkunde Berlin, Leibniz Institute for Evolution and Biodiversity Science)
Watson – A New Era of Computing – Dr. Stefan Mueck (Big Data Leader Europe, IBM Global Business Services)
Schlossbesichtigung
18:30 – 19:30 ABENDESSEN
ab 19:30 Get-Together

TAG 2 – 29. April 2014

8:00 – 9:00 FRÜHSTÜCK
9:00 – 12:30 Session 1
Digitale Transformation – Was kann man von erfolgreichen Firmen lernen – Astrid Rauchfuss (Partner and Managing Director, The Boston Consulting Group)
Workshop 1 – Moderation: Dr. Ralf Tatzel (Referent der geschäftsführenden Leitung, Max-Planck-Institut für Biochemie)
12:30 – 13:30 MITTAGESSEN

13:30 – 17:00 Session 2
Make vs. Buy – Dr. Frank Sander (Leiter MPDL)
Eine Reise nach RIO – Margit Palzenberger (MPDL)
Workshop 2 – Moderation: Bettina Mann (Forschungskoordinatorin, Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung)
16:30 – 18:30 Spaziergang
ab 18:30 Event Dinner

TAG 3 – 30. April 2014

8:00 – 9:00 FRÜHSTÜCK
9:00 – 12:30 Abschluss-Session
Wissenschaft und Verlage: Steifzüge durch ein schwieriges Verhältnis – Dr. Ralf Schimmer (MPDL)
Forschungsdaten Reloaded – Michael Franke (MPDL)
Interaktive Zusammenfassung
Abschied & Ausblick
12:30 – 13:30 MITTAGESSEN
Abreise

Moderation: Wilhelm Frank (MPDL)

Programm 2014 zum Download
Poster Symposium 2014 zum Download
Flyer Symposium 2014 zum Download

Veranstalter:
Max Planck Digital Library für die Max-Planck-Gesellschaft